Rheinwerk

Von der Zementfabrik zur Denkfabrik

Das Rheinwerk beeindruckt durch seine flexible Raumaufteilung und den
lichtdurchfluteten Baukörper.
  • markante Fassadengestaltung mit Ziegelverblendmauerwerk, Aluminiumfenstern und außen
    liegendem Sonnenschutz
  • Staffelgeschosse mit umlaufender Aussichtsterrasse
  • attraktiv gestaltete Außenanlagen
    mit durchgrünten Innenhöfen
  • unterschiedliche Baukörpertiefen
    (13,50 m - 17,00 m)
  • individueller Innenausbau
  • berührungslose Codekartenleser
  • automatische Brandmeldeanlage
Daten & Fakten:
13.564 m² Mietfläche, verteilt auf vier Baukörper, Büroeinheiten ab 200 m², 165 TG- und 55 Außenstellplätze

Fertigstellung:
April 2005

Adresse:
Joseph-Schumpeter-Allee
Rheinwerkallee 2, 4, 6 u. 3
53227 Bonn